www.ig-gatsch.at 
   Home



Alfredo Gómez Cantero krönt sich zum Erzberg-Sieger
500 Piloten haben die kaum mehr als 30 Kilometer lange Strecke in Angriff genommen. Nur 25 haben das Ziel erreicht. Der Sieger kommt aus Spanien. Alfredo Gómez Cantero bezwingt den Erzberg in der neuen Rekordzeit von 2 Stunden und 17 Minuten.

IG.G-STORY: Solo für Alfredo. Das 'Hare Scramble' 2017
______________________________________________________________________
  

 


KTM Rally Factory Racing are pleased to welcome Luciano Benavides
The young Argentinian joins the squad with immediate effect. He will make his first competitive outing aboard KTM’s 450 Rally machine during the ‚Desafio Ruta 40‘ this August, focusing on improving his rally racing skills under the watchful eye of the KTM Rally Factory Racing team.

STORY: "This is the perfect moment!" (english)
_____________________________________________________________________

 


Der Höllenritt ist um ein Tal reicher
Nicht weniger als 16 Grundbesitzer ziehen an einem Strang, um am 22. und 23. Juli die längste Möderbrugg-Runde aller Zeiten möglich zu machen. Der Racetrack führt 16 Kilometer weit über vier Berge und durch vier Täler, mit unzähligen Auf- und Abfahrten, Singletrails und schließlich auch über zwei MX-Strecken.

STORY: "Enduro vom Feinsten in Möderbrugg."
_____________________________________________________________________

 


Goldentyre "Tubeless Ready" für viele Einsatzgebiete
"Heute haben wir den ersten Container mit FTS-Reifen bekommen. Das ist ein großartiger Tag!" Das hat Goldentyre-Chef Marco Caribotti am späten Donnerstag-Abend aus dem Hauptquartier in Massa (Italien) gemeldet. Damit ist das laut Caribotti revolutionäre System nun in Europa erhältlich. FTS steht für „Flite Tubeless System“ - es soll alle Vorteile des schlauchlosen Reifens bieten, ohne dessen Nachteile in Kauf nehmen zu müssen.

IG.G-STORY: Tubeless Ready by Goldentyre
_____________________________________________________________________

 


4 Mann für 24 Stunden
Lächerliche sieben Sekunden fehlten Gottfried Wieser, Kurt Schmidhuber, Helmut Hausleitner und Sven Mayrhofer beim 24 Stunden Offroadrennen in Langensteinbach (D) auf einen Stockerlplatz. Mitten in der Attacke der Oberösterreicher, die klar auf Podiumskurs waren, wurde das von Wetterkapriolen geprägte Rennen um eine Stunde früher abgewunken.

STORY: Hauchdünn am Podium vorbei
_____________________________________________________________________

 


  ACC

 




 

    
    KINI

    IG.G on Facebook

    
    GoldenBoys

 Wings for Life

    IG.G-INTERVIEWS

    IG.G-INTERVIEWS
    IG.G-INTERVIEWS
    IG.G-INTERVIEWS
   
IG.G-INTERVIEWS
    IG.G-INTERVIEWS
    IG.G-INTERVIEWS
    IG.G-INTERVIEWS
    IG.G-INTERVIEWS 
    IG.G-INTERVIEWS
    IG.G-INTERVIEWS
    IG.G-INTERVIEWS 
    IG.G-INTERVIEWS
    IG.G-INTERVIEWS
    IG.G-INTERVIEWS 
    IG.G-INTERVIEWS